Sportmedien unter der Lupe

Print, Online und Filme zum Sport – kommentiert –

25. August 2015
von Sportmedium
Keine Kommentare

Wer möchte diesen Blog übernehmen?

Ihr habt es natürlich schon bemerkt, dieser Blog ist seit einiger Zeit verwaist. Das liegt schlicht und einfach daran, dass sich die Themen für mich erschöpft haben. Was ich rückblickend sehr erstaunlich finde angesichts der Euphorie, die ich bei der Gründung des Blogs verspürte.

Nun bin ich an einem Zeitpunkt angelangt, wo ich ziemlich alle meine Gedanken zu Sportmedien in Artikeln verarbeitet habe. Falls sich jemand berufen fühlt, diesen Blog weiterzuführen, dann bitte per Mail oder über das Kontaktformular bei mir melden.

 

Weiterlesen →

Lance Armstrong

20. Februar 2015
von Sportmedium
1 Kommentar

Buchkritik: Lance Armstrong von Juliet Macur

Wer ist Lance Armstrong? Ist er der große Held, der zunächst den Krebs besiegte und dann durch seinen Willen und Disziplin sieben Mal in Folge die Tour de France gewann? Dies  ist die Version, die Lance Armstrong mit seinen beiden Büchern selbst verbreitete.

Doch nach all den Dopingenthüllungen um den Texaner beherrscht ein anderes Bild die Öffentlichkeit: Lance Armstrong ist demnach ein Betrüger, der durch sein Doping Konkurrenten und Öffentlichkeit getäuscht hat.

Diese Auffassung vertritt auch die Autorin Juliet Macur in ihrer Biografie, die den Untertitel Wie der erfolgreichste Radprofi aller Zeiten die Welt betrog besitzt. Lohnt sich die Anschaffung dieses Buches und wie ist der Mensch und die Leistung von Lance Armstrong nach all den Enthüllungen zu sehen?

Weiterlesen →

Klopp

12. Februar 2015
von Sportmedium
1 Kommentar

Lehren der BVB-Krise

Borussia Dortmund ist nicht mehr Tabellenletzter, sondern hat sich durch den Sieg in Freiburg auf den Relegationsplatz vorgearbeitet. Wer hätte gedacht, dass Borussia Dortmund sich zu diesem  Zeitpunkt der Saison im Abstiegskampf befindet?

Welche vier Lehren lassen sich aus der Krise der Dortmunder für den BVB und die erste Fußball-Bundesliga insgesamt ziehen?

Weiterlesen →

Alex ferguson

27. Januar 2015
von Sportmedium
Keine Kommentare

Buchkritik: Meine Autobiografie von Alex Ferguson

Vor kurzem las ich die Biografie des legendären Teammanagers von Manchester United, Sir Alex Ferguson. Meine Erwartungen an das Buch waren durchaus hoch- schließlich bin ich ein Fan des englischen Fußballs.

Noch mehr als Einzelheiten zu den Spielern von Manchester United und den großen Partien des Clubs interessierten mich jedoch die Prinzipien, die einen Alex Ferguson ausmachen. Wie konnte sich dieser Mensch so lange an der Spitze eines der weltbesten Vereine halten, wo ringsherum seine Kollegen ständig ihre Koffer packen müssen?

Alex Ferguson hat seine Trainerkarriere beendet. Er muss also keine Rücksicht mehr darauf nehmen, was die Entscheider in den Fußballclubs von seinen Äußerungen halten. Gute Vorraussetzungen dafür, pikante Details aus Innenleben von Manchester United zum Besten zu geben.

Gibt das Buch also spannende Einblicke in die Denkweise und Handlungen eines erfolgreichen Coaches oder spielt sich der Inhalt des Buches eher an der Oberfläche ab?

Weiterlesen →

26. September 2014
von Sportmedium
Keine Kommentare

Neues von Neville und Carragher

Gary Neville und Jamie Carragher machen im englischen Bezahlfernsehen das, wovon man in Deutschland noch weit entfernt ist: Sie analysieren Fußballspiele auch unter taktischen Gesichtspunkten.

Das machen die beiden ehemaligen Nationalspieler mit viel Leidenschaft und Energie und sehr anschaulich, dass es eine Freude ist, ihnen zuzusehen.

In diesem Beitrag möchte ich zwei neue Videos zu vor kurzem ausgetragegenen Premier-League-Begegnungen vorstellen und verlinken.

Weiterlesen →

Schalke keller

20. September 2014
von Sportmedium
Keine Kommentare

Schalke holt einen Punkt bei Chelsea – wie ärgerlich!

Was war das wieder für ein gefundenes Fressen für die Medien, als Schalke das Auswärtsspiel gegen Mönchengladbach deutlich mit 1-4 verlor. Eine desolate Leistung meinten viele Sportreporter ausgemacht zu haben. Angesichts dieser erbärmlichen Vorstellung sei zu vermuten, dass die Diskussionen um Jens Keller wieder losgingen.

Das ist  typisch für Sportmedien. Die einzelnen Sportseiten reden darüber, dass jetzt „in den Medien“ die Diskussionen um einen Trainer wieder losgehen, wobei sie selbst ein Teil der Medienmeute sind, die Diskussionen anheizt.

Ich möchte neben dem Thema Keller in diesem Artikel auch noch kurz auf die Entlassung von Mirko Slomka beim HSV eingehen.

Weiterlesen →

Dose

6. September 2014
von Sportmedium
Keine Kommentare

Die Marketingstrategie von Red Bull

Heute morgen schalte ich den Fernseher ein und stolpere über ein Sportevent namens Dolomitenmann, das vom Spartensender Servus TV übertragen wird. Dabei handelt es sich um ein Sportevent in den Bergen, bei dem  Teams mehrere Disziplinen absolvieren. Unter anderem stehen ein Berglauf, Fallschirmspringen und Kanufahren für die Extremsportler auf dem Programm.

Vor dem Event führt der Moderator ein Interview mit einem Veranstalter, der das Red-Bull-Logo auf der Brust trägt. Und ich ahne bereits, dass es sich um ein sogenanntes Red-Bull-Event handelt. Im Rahmen der weiteren Vorberichterstattung wird ein Red-Bull-Torbogen, durch den die Athleten durchlaufen, noch einmal explizit erwähnt und ebenso „zufällig“ wird  das Red-Bull-Team ausführlich vorgestellt. Bei der Zusammenfassung des Rennens aus dem letzten Jahr wird das Logo des Getränkekonzerns immer wieder in Zeitlupenaufnahmen sichtbar. Nun google ich nach Dolomitenmann und finde den Red Bull Dolomitenmann.

Der Marketingkonzern verfolgt die Strategie, allerlei Extremsportveranstaltungen auszurichten. Nicht so gerne hört man dabei bei Red Bull die Kritik, dass bereits mehrere Sportler, die bei Red Bull unter Vertrag standen, bei waghalsigen Aktionen verstorben sind. In der ARD lief vor einiger Zeit eine Reportage in der ARD, die den Konzern ins schlechte Licht rückt. Die Doku könnt ihr hier ansehen.

Weiterlesen →

31. August 2014
von Sportmedium
Keine Kommentare

Frank Lampard

Heute möchte ich euch eine Dokumentation über die Chelsea-Legende Frank Lampard vorstellen. Frank Lampard ist einer von relativ wenigen Spielern im Fußballgeschäft, die mir sympathisch sind und von denen ich wirklich Fan bin. Am defensiven Mittelfeldspieler gefällt mir vor allem dessen Bescheidenheit und Überlegtheit, die in Interviews und bei Talkshow-Auftritten immer wieder sichtbar wird. Zudem imponiert mir sein Einstellung zur Arbeit, diese Leidenschaft, sich immer weiterzuentwickeln.

Bei einem Intelligenztest unter Chelsea-Spielern kam einst heraus, dass Lampard den höchsten IQ in der Mannschaft hatte. Aus meiner Sicht spiegelt sich Lampards Intelligenz auch in dessen Rolle auf dem Platz wieder. Als defensiver Mann vor der Abwehr brauchst du besondere strategische Eigenschaften, um die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Weiterlesen →

21. August 2014
von Sportmedium
Keine Kommentare

Reportage: Das 13-jährige Tennistalent Rudolf Molleker

Vor kurzem sah ich eine spannende Sport-Reportage im Fernsehen. Ein 13-jähriger Tennisspieler wurde von einem Fernsehteam über einen längeren Zeitraum begleitet.

Der Zuschauer erlebt mit, wie hart Rudolf Molleker schon in den jungen Jahren für den Traum vom Tennisprofi schuftet. Der Junge sagt, sein Ziel sei es, einmal die Nummer eins der Welt zu sein. Trotz der Beteuerungen von ihm und seinem Bruder, dass er mit dem harten Training seine eigene Ziele verfolge, habe ich ein mulmiges Gefühl dabei, wenn Vater und Trainer so viel Mühe in das Talent stecken.

Auch wenn der 13-Jährige zu den Besten seines Alters zählt, gibt es viele Faktoren wie Wachstum und Verletzungen, die eine große Karriere behindern können.

Weiterlesen →